Kinder auf dem Kreuzweg mit Jesus

  • Weitere
    schließen

Die Passion Jesu wurde im Kindergottesdienst in St. Mauritius, Westhausen, am Morgen des Karfreitags von Kindern sehr anschaulich dargestellt.

Ein Krug mit Wasser hatte an allen Stationen eine besondere Bedeutung. Es ging um den Durst, den Jesus auf seinem Leidensweg erleiden musste. Aber auch Menschen heute haben Durst. Sie dürsten nicht nur nach Wasser. Das wurde deutlich, als die Situation Jesu verglichen wurde mit heutigen Erfahrungen der Kinder. Auch der neunjährigen Pablo aus Brasilien kam zu Wort und erzählte von den Nöten seiner Familie und seines Dorfes. Die Kinder fragten: Wonach dürstet uns? Nach Freundschaft und Freude, nach Mitleid und Hilfe, nach Liebe, Licht und Leben. An jeder Station wurden die Kleinen in einer Aktion aktiv mit eingebunden. Am Ende segnete Pfarrer Dr. Pius Adiele die Kreuze der diesjährigen Erstkommunionkinder aus der Seelsorgeeinheit Kapfenburg.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL