Puppenaktion des RCV

  • Weitere
    schließen

Eine Puppenaktion machen die Narren des RCV Reichenbach. Diese Idee kommt von Jutta Rosner die tatkräftig von ihrem Bruder Thomas Rosner, der im Beirat sitzt, unterstützt wurde, berichtet der Verein.

Westhausen-Reichenbach. Eine Puppenaktion machen die Narren des RCV Reichenbach. Diese Idee kommt von Jutta Rosner die tatkräftig von ihrem Bruder Thomas Rosner, der im Beirat sitzt, unterstützt wurde, berichtet der Verein. Es wurden Puppen gestaltet, die die jeweiligen Gruppen vertreten sollen. Jede Puppe hat ein unterschiedliches Kostüm an und der Kopf wird mit dem Gruppenlogo gekennzeichnet. Die Puppen werden am Gumpendonnerstag aufgestellt (alte Auffahrt B29 Westhausen/ Reichenbach). Sie sollen bis Aschermittwoch stehen bleiben.

Noch eine Idee: Die Hexenverbrennung soll traditionell am 17. Februar trotzdem stattfinden. Natürlich nur unter den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL