Radfahrer von Zug erfasst

  • Weitere
    schließen

Ein 60 bis 70 Jahre alter Mann ist am Montagabend am Bahnübergang Baiershofen gestorben.

Westhausen. Laut Angaben der Polizei ist am Montagabend gegen 20.55 Uhr ein Radfahrer am Bahnübergang Baiershofen bei Westhausen in der Verlängerung des Brunnenäckerweges von einem Zug erfasst und getötet worden.

Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung war der etwa 60 bis 70 Jahre alte Mann vom Zug erfasst worden, so die Beamten weiter. Zur Bergung des Toten war die Freiwillige Feuerwehr Westhausen laut Polizei mit 22 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Der Bahnverkehr musste am Montagabend vorübergehend eingestellt werden.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL