Stadtradeln: Jürgen Zahlten trat kräftig in die Pedale

  • Weitere
    schließen
+
Die Gewinner der Verlosung: Bürgermeister Markus Knoblauch, Christoph Lind, Jürgen Zahlten und Klimaschutzmanagerin Verena Mischo.

„Die Schönwetterradler“ und das Team „Elbis“ waren in Westhausen die aktivsten Teams.

Westhausen. Stolze 40 404 Kilometer mit 15 Teams und 149 Radlerinnen und Radlern – das Stadtradeln in Westhausen geht erfolgreich zu Ende.

Die aktivsten Stadtradeln-Teams 2021 aus Westhausen im Überblick:

1 Radteam mit dem besten Gesamtergebnis (meiste Kilometer insgesamt): „Die Schönwetterradler“ mit 26 Teilnehmenden sowie 7776 Kilometer.

2 Radaktivstes Team (meiste Kilometer pro Mitglied): Team „Elbis“ – die drei Radelnden sind pro Kopf 878 Kilometer geradelt.

Dank des Partners „e-motion e-Bike Welt Westhausen“ konnten zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro vergeben werden – per Zufallsprinzip unter allen Teilnehmenden ging ein Gutschein an Christoph Lind; der andere ging an Jürgen Zahlten als aktivsten Radler mit insgesamt 1299 geradelten Kilometern in den drei Aktionswochen.

Bürgermeister Markus Knoblauch, der im Team „Gemeinde-Rad“ unterwegs war und selbst 217 Radkilometer beitrug, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des dreiwöchigen Wettbewerbs und dankte allen Beteiligten für ihr tolles Engagement. Er beglückwünschte die Teams zu dem beeindruckenden Gesamtergebnis von 40 404 Radkilometern und rund sechs Tonnen vermiedenem CO2.

„Auf diese großartige Radelleistung kann Westhausen als Stadtradeln-Newcomer stolz sein. Unsere Gemeinde gehört gemeinsam mit vielen anderen Kommunen in Baden-Württemberg zu den Vorreitern für eine klimafreundliche Mobilität. Es freut mich sehr, dass wir unseren Teamgeist erstmals in diesem Jahr unter Beweis gestellt haben.“ Und weiter: „Mein herzlicher Dank gilt allen, die mitgemacht haben und auch Felix Abele von der 'e-motion e-Bike-Welt Westhausen' für die als Preise zur Verfügung gestellten Gutscheine.“

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL