Fünf Leichtverletzte nach Unfall bei Anschlussstelle Westhausen

+
Unfall

Vier Fahrzeuge waren bei dem Unfall am Donnerstagmorgen beteiligt.

Westhausen. Auf der B29 bei Westhausen an der Anschlussstelle zur A7 hat sich am Donnerstag gegen 9.45 Uhr ein Unfall mit vier Fahrzeugen ereignet, bei dem laut Polizei fünf Personen leicht verletzt wurden.

Ein VW Passat-Lenker war auf der B29 von Aalen in Richtung Westhausen unterwegs, als er auf Höhe der Autobahnauffahrt zu spät erkannte, dass die vorausfahrende Opel-Fahrerin ihr Fahrzeug abbremsen musste und fuhr auf. Durch den Anstoß wurde der Opel auf einen davorstehenden Mercedes Citan aufgeschoben. Unmittelbar nach dem Unfall erkannte der Lenker eines Fiat Ducato zu spät die Unfallstelle und fuhr seinerseits auf den VW Passat auf. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare