Westhausen: Ehefrau geschlagen und gewürgt

+
Symbolfoto

Ein verbaler Streit eskaliert - der betrunkene Ehemann erhielt einen Wohnungsverweis.

Westhausen. Am Freitagabend um kurz vor 24 Uhr wurde die Polizei nach Westhausen gerufen, nachdem dort eine Frau von ihrem Ehemann geschlagen und gewürgt wurde. Das berichtet die Polizei am Montag. Vor Ort stellte sich heraus, dass es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem Ehepaar kam, welcher im weiteren Verlauf eskalierte. Nachdem sich die Frau in einem Zimmer einschließen konnte, gelang es ihr den Notruf zu wählen und die Polizei zu informieren. Durch die Polizei wurde der renitente Mann zur Dienststelle gebracht.

Durch die Staatsanwaltschaft Ellwangen wurde eine Blutentnahme angeordnet, nachdem eine Atemalkoholüberprüfung einen Wert von fast zwei Promille erbrachte. Nach den durchgeführten polizeilichen Maßnahmen wurde dem Ehemann ein Wohnungsverweis erteilt und er durfte die gemeinsame Wohnung in dieser Nacht nicht mehr betreten.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Kommentare