Westhausens Nikolausmarkt nur virtuell

  • Weitere
    schließen

HGV Westhausen will nach Absage ein anderes Format für diese Veranstaltung testen.

Westhausen. Da aufgrund der momentanen Lage der Nikolausmarkt des HGV Westhausen dieses Jahr ausfällt, will der Verein ein anderes Format für die Veranstaltung ausprobieren: Der Startschuss für den ersten virtuellen Nikolausmarkt in Westhausen ist gefallen. "Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Betriebe teilnehmen", so Vorsitzende Caroline Momesso.

Die Plattform und Idee kommen von Martin Bauch. Beim Anklicken des nachfolgenden Links kommt man auf eine Beispielseite: https://my-fleckle.de/my-fleckle/nikolausmarkt-westhausen/

Die Internetseite ist noch nicht öffentlich freigeschaltet Vorgesehen dafür ist der 1. Advent, 29. November.

Zurück zur Übersicht: Westhausen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL