101 Jahre alt und bestens aufgelegt

+
Gertrud Zuck (mitte) feierte ihren 101. Geburtstag. Foto: privat
  • schließen

Wie Gertrud Zuck aus Leinroden mit ihren Freundinnen vom Landfrauenverein fröhlich ihren besonderen Geburtstag feiert.

Abtsgmünd-Leinroden

Ich danke Euch allen, die Landfrauen waren und sind mein zweites Zuhause“, sagte Gertrud Zuck aus Leinroden, die von ihren Freundinnen und Weggenossinnen vom Landfrauenverein im Albvereinshaus am Laubach-See herzlich willkommen geheißen wurde.

Dort feierte man den 101. Geburtstag der Jubilarin, die „seit über vierzig Jahren ein fester Mosaikstein bei uns ist“, sagte die Landfrauen-Ehrenvorsitzende Hanna Wörner bei der fröhlichen Kaffeerunde.

Eingeladen waren die ehemaligen Mitarbeiterinnen vom Bezirksverein Aalen. Trotz ihres hohen Alters präsentierte sich Gertrud Zuck frisch und munter wie eh und je.

Programm gab es natürlich auch mit Gedichten, Volksliedern und vielen Histörchen und Erinnerungen aus dem gemeinsamen Schaffen Hanna Wörner und Rosemarie Hahn sorgten auf ihren Veeh-Harfen für die musikalische Umrahmung.

„Ein wunderschöner Nachmittag, von dem ich noch lange zehren werde“, freute sich die Jubilarin. 

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Kommentare