76 Menschen in Isolation

  • Weitere
    schließen

Die Gemeinde Abtsgmünd zieht eine vorläufige Bilanz.

Abtsgmünd. Die Gemeinde Abtsgmünd veröffentlicht eine aktuelle Bilanz zur Corona-Lage in der Gemeinde. So wurde, Stand 12. Mai, in der Gesamtgemeinde für insgesamt 76 Menschen die 14-tägige häusliche Isolation angeordnet. Bei 17 von ihnen wurde eine positive Infektion mit dem neuartigen Coronavirus festgestellt, 59 waren dagegen Kontaktpersonen. "Bisher wiesen die allermeisten Personen keine oder nur leichte Symptome auf und wurden durch Angehörige versorgt", teilt die Gemeinde mit. Inzwischen konnten 71 Bürger wieder aus der häuslichen Isolation entlassen werden.

Die Gemeindeverwaltung Abtsgmünd weist darauf hin, dass die Polizei und das Ordnungsamt bei einem Verstoß gegen die Corona-Verordnung befugt sind, entsprechende Bußgelder zu verhängen.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL