Abtsgmünd: 20.000 Schaden nach Trunkenheitsunfall

+
Symbolbild

Das Auto des 36-Jährigen habe sich laut Polizei überschlagen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. 

Abtsgmünd. Leichte Verletzungen hat ein 36-Jähriger in den frühen Morgenstunden auf der Landstraße von Hohenstadt in Richtung Abtsgmünd erlitten. Das berichtet die Polizei. Kurz vor Abtsgmünd kam er, vermutlich infolge seiner alkoholischen Beeinflussung, nach links von der Straße ab, überschlug sich und wurde dann wieder auf die Straße zurückgeschleudert.  Der Sachschaden beträgt circa 20.000 Euro. Bei dem Fahrer musste eine Blutentnahme durchgeführt werden und sein Führerschein wurde einbehalten.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Kommentare