Azubis begeistern bei Kessler & Co. in Abtsgmünd

+
Kessler Azubis erklären eine CNC-Drehmaschine.

Wie Unternehmen und junge Menschen in der Krise zusammenfinden.

Abtsgmünd. Die immer noch angespannte Coronalage und die Suche nach einem Ausbildungsplatz – keine einfache Situation für junge Menschen und Unternehmen: Bei Kessler & Co. in Abtsgmünd werden daher aus dem „Tag der offenen Lehrwerkstatt“ für interessierte Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr die „Tage der offenen Lehrwerkstatt“ gemacht. Das teilte das Unternehmen mit. Kleinere Gruppen werden dabei auf mehrere Tage verteilt, um den Hygienevorschriften zu entsprechen.

Noch bis Freitag, 23. Juli, werde den jungen Gästen ein spannender Einblick in die diversen technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe ermöglicht. „Dabei werden die potenziellen Azubis von aktuellen Kessler-Auszubildenden in Empfang genommen und über ihre Arbeit im Achsenwerk informiert.“ Begonnen werde mit einer Präsentation über das Unternehmen, die Produkte und verschiedenen Azubiaktionen. „Danach bekommen die Gäste einen Einblick in die moderne Lehrwerkstatt, die während der Führungen im Normalbetrieb mit Lehrlingen und Ausbildern läuft“, so das Unternehmen.

Eine Führung dauert etwa eine Stunde und kann flexibel vereinbart werden. Infos und Anmeldung: Fabian Sekler, Tel.: (07366) 81837) sowie über E-Mail personal@kessler-achsen.de und auf der Homepage unter www.kessler-achsen.de.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare