Erneut 300 Impfungen in der Abtsgmünder Kochertal-Metropole durchgeführt

+
In Abtsgmünd wurden 300 Menschen geimpft.

Abtsgmünd. Die Gemeinde Abtsgmünd hat direkt zu Beginn des neuen Jahres eine weitere Impfaktion in der Kochertal-Metropole durchgeführt. Dafür waren am 9. Januar zwei mobile Impfteams aus Aalen in die Gemeinde im Kochertal gekommen und haben von 10 bis 16 Uhr 300 Erst-, Zweit- und vor allem Boosterimpfungen durchgeführt. Die mobilen Impfteams wurden wieder einmal von der Gemeindeverwaltung durch Frau Gisela Bauer und dem DRK, Ortsgruppe Abtsgmünd, tatkräftig unterstützt.

Durch die vorherige Terminvergabe kam es zu keinerlei Wartezeiten, so dass die gesamte Impfung einschließlich Arztgespräch und Wartezeit im Anschluss nur etwa 30 Minuten in Anspruch nahm. Dies wurde von den Besuchern einhellig lobend erwähnt. Weitere Impftermine in der Kochertal-Metropole in Abtsgmünd sind in Planung.

300 Personen konnten am 9. Januar in der Kochertal-Metropole geimpft werden.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare