Für jeden die passende Therapie anbieten

+
Rehabilitation, Physiotherapie, Osteopathie und ein eigenes Fitnessstudio hat Achim Faul im Gewerbegebiet Osteren gebaut. Die Physiotherapeuten Lea Maier und Heiko Lutz (im Hintergrund) sind Mitglieder des insgesamt 14-köpfigen Teams.Ì

Achim Faul arbeitet mit seinem Team jetzt im Neubau - Fitness inbegriffen.

Abtsgmünd. Helles Sonnenlicht flutet durch den großen Raum. Die großen Fenster erlauben den Blick ins Freie. Willkommene Ablenkung für alle, die ihrem Körper Gutes tun und fleißig trainieren. Von der Freihantel bis zum Queenax, einer funktionellen Trainingsstation für unzählige Variationen natürlicher Bewegungen gibt es hier ein breites Angebot.

Hier, das ist der das Obergeschoss des Therapie und Trainingszentrums, das Achim Faul im Abtsgmünder Gewerbegebiet „Osteren“ gebaut und in dieser Woche eröffnet hat. In den neuen Praxisräumen für Physiotherapie und Ostheopatie im Erdgeschoss behandelt er mit einem 13-köpfigen Team Patienten, die aus dem gesamten Ostalbkreis in die Praxis kommen.

Bis Ende 2021 war die Praxis von Achim Faul noch im Turmhaus in der Abtsgmünder Ortsmitte zu finden. Doch nach fast zehn Jahren war es dort einfach zu eng geworden. Weshalb der rührige Therapeut auf einem 2000 m² großen Bauplatz von Holzbau Kruger aus Abtsgmünd und GuTe Technik aus Aalen in ökologischer Holzständerbauweise das 730 m² große, neue Gesundheitszentrum bauen ließ.

Im Erdgeschoss gibt es nun sieben Behandlungsräume, die zur Physiotherapie und Osteopathie genutzt werden sowie ein Kursraum. Des Weiteren sind Umkleiden, Büro- und Lagerräume sowie ein Sozialraum und ausreichend Stellplätze unmittelbar vor dem Haus entstanden.

Außerdem ist ein großer Außenbereich in Planung, der auch für Kurse genutzt werden soll. Im ersten Stock ist auf einer Fläche von 320 m² der moderne Fitnessbereich eingerichtet, in dem Jung und Alt trainieren können. Neben klassischen Kraft- und Cardiogeräten gibt es auch einen sogenannten Functional-Bereich mit Geräten, die beim Training mehrere Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen.

Vielfältige Möglichkeiten

Hier soll es unter anderem Präventionskurse geben, die von der Krankenkasse übernommen werden, aber auch Yoga, Rheumaliga, Zirkeltraining und vieles mehr. „Unser therapeutischer Ansatz richtet sich nach den Bedürfnissen des Patienten. Dabei nehmen wir uns Zeit. Hier im neuen Gesundheitszentrum haben wir dafür vielfältige Möglichkeiten, um jedem die passende Therapie zukommen zu lassen“, erklärt Achim Faul.

Bürgermeister Armin Kiemel besuchte Achim Faul und sein Team zur Neueröffnung im Gesundheitszentrum und machte sich selbst ein Bild von dem neuen Angebot in Abtsgmünd. Der Schultes lobte das innovative und mutige Bauprojekt, dass den Gesundheitsbereich in der Gemeinde Abtsgmünd hervorragend ergänze. Mit dem Abtsgmünder Rettungszentrum, den sehr großen Investitionen im Bereich Hallgarten mit den Neubauten der Sozialstation Abtsgmünd, den betreuten Wohnungen von best age care und dem zweiten Pflegeheim von der Stiftung Haus Lindenhof sei Abtsgmünd im Gesundheitsbereich wieder einen großen Schritt nach vorne gegangen, meinte der Bürgermeister.


Interessierte können sich bei Therapie und Training unter (07366) 9259 836 über das Angebot informieren oder ein Probetraining für das Fitnessstudio vereinbaren.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

Kommentare