Zur Person

Hermann Nagler aus Abtsgmünder Rathaus verabschiedet

+
Bürgermeister Armin Kiemel verabschiedete den langjährigen Hausmeister des Rathauses Hermann Nagler gemeinsam mit dem stellvertretenden Personalratsvorsitzende Tobias Maier (von rechts nach links).

Nach 28 Dienstjahren als Amtsbote, Hausmeister und „Kümmerer“ geht Hermann Nagler nun in den Ruhestand.

Abtsgmünd.

28 Jahre lang war er als Amtsbote in der gesamten Gemeinde unterwegs: Hermann Nagler, der außerdem als Hausmeister im Rathaus tätig war.

Bürgermeister Armin Kiemel, der stellvertretende Personalratsvorsitzende Tobias Maier, das gesamte Rathausteam und Gäste ließen es sich nicht nehmen, an einer kleinen Verabschiedungsfeier für Hermann Nagler teilzunehmen.

In seiner Ansprache ging Bürgermeister Kiemel auf das Leben von Hermann Nagler und sein langjähriges Wirken ein. 1956 in Abtsgmünd geboren, absolvierte er nach der Schule eine Lehre zum staatlich geprüften Wirtschafter für Landbau. Danach arbeitete er zunächst im elterlichen Betrieb mit, bevor er sich als Landwirt selbständig machte.

Die ersten Berührungspunkte mit der Gemeindeverwaltung Abtsgmünd hatte er als Gemeinderat ab dem Jahr 1989. Aus diesem Gremium musste er zum 1. Oktober 1993 aber ausscheiden, da er die Stelle des Hausmeisters im Rathaus und des Amtsboten übernahm.

Mit Herrn Nagler verliert die Gemeindeverwaltung nicht nur einen umsichtigen und umtriebigen Mitarbeiter, sondern auch die „gute Seele“ des Rathauses. Herr Nagler sorgte mit seiner Arbeit vor und hinter den Kulissen und seinem freundlichen und fürsorglichen Auftreten stets für eine positive Atmosphäre im Rathaus. Als Amtsbote war er mit vielen Aufgaben betraut und überall unterwegs. Auch sorgte er im Vertretungsfall für Hausmeisterkollegen z.B. in der Friedrich-von-Keller-Schule dafür, dass der Schulunterricht in warmen und sauberen Klassenzimmern stattfinden konnte.

Im Namen aller Mitarbeiter des Rathauses und des Gemeinderates bedankte sich Bürgermeister Kiemel bei Herrn Nagler für die jahrzehntelange Arbeit im Dienst der Gemeinde Abtsgmünd und wünschte ihm einen aktiven Ruhestand, den er mit seiner Partnerin im gemeinsamen Wohnmobil auf den verschiedenen Campingplätzen der Welt verbringen möchte. Nachfolger von Hermann Nagler ist Tobias Angstenberger aus Pommertsweiler.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare