Mobile Impfteams kommen

Offenes Impfangebot für jedermann. Terminvergabe erfolgt ausschließlich online.

Abtsgmünd. Die Zahl der Coronainfektionen ist weiterhin hoch. Um möglichst viele Menschen zu schützen und um auch unter der Warn-und Alarmstufe eine weitere Teilnahme am öffentlichen Leben zu ermöglichen, bietet die Gemeinde Abtsgmünd in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Ostalbkreis erneut den Dienst mobiler Impfteams in der Kochertal-Metropole in Abtsgmünd an. Das Angebot beschränkt sich dabei nicht nur auf die Bürger der Gemeinde Abtsgmünd.

An folgendem Termin sind zwei mobile Impfteams in der Kochertal-Metropole, Hohenstadter Straße 2, Abtsgmünd, vor Ort: Sonntag,9.Januar 2022, 10bis 16 Uhr.

Willkommen ist jeder Impfwillige ab zwölf Jahren, der eine Erst- oder Zweitimpfung benötigt. Eine sogenannte Booster-Impfung ist für jeden, dessen Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt (bei Genesenen, sowie nach einmaliger Impfung von Johnson &Johnson ist die Auffrischungsimpfung nach 4 Wochen) möglich. Um Planungssicherheit, unnötige Wartezeiten und Menschenansammlungen zu vermeiden, werden die Impftermine ausschließlich online unter www.abtsgmuend.de,RubrikImpfzentrum Abtsgmünd, vergeben.

Das Modul für die Terminreservierung wird ab Montag, 20. Dezember 12 Uhr freigeschaltet. Eine telefonische oder persönliche Terminreservierung ist aufgrund der großen Nachfrage nicht möglich.

Ohne Terminreservierung wird keine Impfung vorgenommen. Bitte bringen Sie zu Ihrem vereinbarten Termin in der Kochertal-Metropole die ausgefüllten Anamnese-, Aufklärungs- und Einwilligungsformulare, Impfpass oder Impfnachweise,Krankenversichertenkarte und Personalausweis mit.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

Kommentare