Richtfest am Hallgarten gefeiert

+
Die Seniorenresidenz Hallgarten in Abtsgmünd hat Richtfest gefeiert. Bis Oktober soll die Anlage fertiggestellt sein.

Selbstständiges und betreutes Wohnen in neuer Seniorenresidenz

Abtsgmünd. Mitten im Zentrum von Abtsgmünd gelegen, bietet die Seniorenresidenz Hallgarten 26 barrierefreie Ein- bis Drei-Zimmer- Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 40 bis Quadratmetern.

Die Grundidee

Die Grundidee des Architekten und Projektentwicklers Cemal Isin ist sehr naheliegend: Die Senioren der Zukunft wollen im Bedarfsfall eine weitestgehend selbstständige Lebensweise führen und legen Wert auf einen Rundum-Service. An dieser Stelle setzt das Konzept an: Durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Haus Lindenhof als qualifiziertem Partner wird eine Verbindung zwischen selbstständigem und betreutem Wohnen hergestellt. In der Seniorenresidenz Hallgarten lässt sich somit sorglos leben.

Wohlfühlcharakter durch gehobenen Standard

Einer der obersten Ziele des Architekten war es, mit der Wohnanlage eine Umgebung mit Wohlfühlcharakter zu erschaffen, in welcher Geselligkeit und das Leben in einer Gemeinschaft gefördert wird.

Mit Gemeinschaftsraum

Hierfür wurde im Erdgeschoss ein Gemeinschaftsraum geplant und kann künftig für Service- und Freizeitaktivitäten genutzt werden. Anders als in einem Pflege- oder Altenheim wurde großen Wert auf einen gehobenen Lebensstandard, gute Wohlfühl-Ausstattung und vieles mehr gelegt. Beispiele hierfür sind Ausstattungsmerkmale wie Fußbodenheizung, Wohnwintergarten, Parkettboden und ein barrierefreies Bad.

Nachhaltigkeit

Auch die Nachhaltigkeit und das klimaneutrale Bauen stehen bei diesem Projekt ganz weit vorne. Das Gebäude wurde mit einer örtlichen Holzbaufirma komplett aus Holz gebaut. Ein besonderes Schmankerl daran: Das Holz stammt aus dem Wald der Gemeinde Abtsgmünd. Näher geht es nicht. Damit wurden Transportwege des Baumaterials auf das Minimalste reduziert und viel für die Klimaneutralität des Projekts getan.

Das Gebäude erfüllt mit dem ausgearbeiteten Nachwärme-Konzept der Stadtwerke die maximalsten Anforderungen zur Vermeidung von CO2-Ausstoß. Durch den Einsatz von Holz als nachhaltigen Baustoff entsteht eine angenehme und wohnliche Atmosphäre und es wird eine besondere Form der Behaglichkeit und räumlichen Wärme ausgestrahlt. Bereits Ende vergangenen Jahres hat die Firma Mecklenburgische Liegenschafts GmbH das Objekt erworben.

Senioren können mieten

Nun werden die Wohnungen bis zur Fertigstellung - voraussichtlich im Oktober - interessierten Senioren zur Miete angeboten.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

Kommentare