Rotes Licht als Protest

  • Weitere
    schließen
+
Achim Ostertag setzt mit rotem Licht ein Zeichen für seine Branche.

Achim Ostertag taucht sein Bürogebäude in rotes Licht.

Abtsgmünd. „Wer immer noch im Lockdown ist, wer keine ausreichende Hilfe erhalten hat, wer unsere Branche weiterhin in höchster Gefahr sieht, der setzt ein rotes Licht“, sagt Achim Ostertag, Veranstalter des Summerbreeze-Festivals, das coronabedingt erneut ausfällt. Er will ein Zeichen setzen: Am Abend des 22. Juni lässt er sein Bürogebäude in rotem Licht erstrahlen. Europaweit werden 1135 Gebäude rot beleuchtet.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL