Unfall auf B19 zwischen Abtsgmünd und Hüttlingen

+
Symbolbild

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Abtsgmünd. Auf der B19 zwischen Abtsgmünd und Hüttlingen auf Höhe von Waiblingen ist es am Samstag gegen 15 Uhr zu einem Unfall gekommen. Laut Polizei wollte ein 29 Jahre alter Fahrer eines Mercedes an einer Einmündung nach links auf die Bundesstraße einbiegen und übersah dabei das vorfahrtsberechtigte Auto einer 51-jährige. Es kam zum Unfall, wobei niemand verletzt wurde. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Am Opel der 51-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

WEITERE ARTIKEL

Kommentare