Virtueller Lauf kommt gut an

  • Weitere
    schließen

Teilnahme am Spendenlauf ist noch möglich.

Abtsgmünd. Eddi Streicher, Vertrauensmann der Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, freut sich. Denn der Zulauf beim virtuellen Spendenlauf "Bewegung mit Herz" ist größer, als er je gedacht hatte. "Es haben sich bereits 330 Menschen angemeldet", berichtet er. Der virtuelle Spendenlauf, mit dessen Erlös die Aktion "Herzkinder Ostalb" unterstützt wird, ersetzt den SAV-Kochertallauf. Bis zum 28. November kann man noch mitmachen, auch als Spaziergänger. Weitere Info über www.albverein-abtsgmuend.de

Zurück zur Übersicht: Abtsgmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL