Alemannenschüler spenden

+
Schülerinnen und Schüler der Alemannenschule Hüttlingen spendeten für den Advent der guten Tat.

Benefiz Schülerinnen und Schüler der Alemannenschule Hüttlingen haben Spenden für das Projekt Advent der guten Tat gesammelt. Die Idee entstand im AES-Unterricht der Klasse 9. Die Schülergruppe verkaufte selbst gebackenen Kuchen in der Pause. Der Idee schloss sich die SMV mit Begeisterung an. Sie verkaufte am 6. Dezember Schokoladennikoläuse.Dadurch konnte es die Schülerschaft zusammen auf 500 Euro Spenden schaffen, die sie gerne bedürftigen Menschen abgaben.

Im Bild (hintere Reihe, v.l.): Finja Keskin, Jannika Lange, Finn Lindner, Justin Steinbrück, Lucas Hägele, Aaron Grimminger. Vordere Reihe, v.l.: Milena Wagner, Michelle Rettenmaier und Alicia Maile. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL

Kommentare