An der Ölwegbrücke geht es weiter

+
An der Ölwegbrücke gehen die Arbeiten weiter. Jetzt werden am Pfahlbetonfundament auf der Ölwegseite die Flügelwände geschalt.

Bauarbeiten Die Arbeiten an der Ölwegbrücke in Hüttlingen gehen weiter. Über den Jahreswechsel hatten die Arbeiten geruht. Jetzt stehen die Verschalungen für die „Flügelwände“, die Verbindungen zwischen den Pfahlbetonfundamenten der Brücke und den Straßen auf beiden Seiten an. Diese Maßnahmen werden etwa vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen. „Wir liegen mit den Arbeiten voll im Zeitplan“, sagt Ortsbaumeister Georg Nusser.

Die Baukosten liegen bei rund 1,1 Millionen Euro, die Fertigstellung im September geplant. ⋌Text/Foto: je

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Kommentare