Die Michlbauer Harmonikamesse in Abtsgmünd

+
In der St. Michaelskirche Abtsgmünd wurde Messe mit Harmonikakonzert gefeiert. Foto: privat

Harmonikamusik und Stehempfang für einen guten Zweck in der St. Michael-Kirche.

Abtsgmünd. Am Sonntag wurde die Heilige Messe in der voll besetzten St.-Michael-Kirche mit rund 250 Kirchenbesucher festlich gefeiert.

Die musikalische Gestaltung übernahm die Steirischen Harmonikagruppe Dorfmerkingen unter Leitung von Daniela Weingart, bereichert von dem lieblichen Gesang von Johanna Rathgeb und Mona Weingart. Passend zum Marienmonat Oktober wurden bekannte Marienlieder, Lieder aus der Michlbauer Harmonikamesse sowie auch geistliche Lieder vorgetragen.

Voller Freude führte Pfarrer Jürgen Kreutzer in seiner Predigt aus, dass man Gutes daran erkennt, dass es gute Früchte bringt und die Ehrlichkeit im Glauben und zu sich selbst elementar sei. Das Engagement der Spielerinnen und Spieler wolle das Herz der Gottesdienstbesucher berühren und sei zum Dank und zur Ehre der Gottesmutter Maria.

Im Anschluss lud eine kleine Pilgergruppe der diesjährigen Wallfahrt zum Jugendfestival nach Medjugorje die Kirchenbesucher ein, vor der Kirche bei einem Stehempfang zu verweilen. Die hierbei gesammelten Spenden gehen direkt an die Hilfsorganisation „mary´s meals“.

Medjugorje-Reiseleiter Reinhold Rommel war hierfür extra mit seiner Ehefrau Luise aus Dellmensingen angereist und führte aus, wie die Organisation über 2 Millionen Kindern weltweit hilft, täglich eine warme Mahlzeit und die Chance auf Bildung zu erhalten. Der gespendete Betrag wurde bereits an die Hilfsorganisation überwiesen.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Kommentare