Dimensionen des künftigen Edeka-Marktes sind erkennbar

  • Weitere
    schließen
+
-

Gut voran kommen die Bauarbeiten für den künftigen Edeka-Markt in der "Straubenmühle" in Hüttlingen. Dort, am Ortsausgang in Richtung Abtsgmünd, lässt die Grundstückseigentümerin ein Gebäude erstellen, das einen Lebensmittel- und einen Getränkemarkt unter einem Dach vereint.

Nahversorgung Gut voran kommen die Bauarbeiten für den künftigen Edeka-Markt in der "Straubenmühle" in Hüttlingen. Dort, am Ortsausgang in Richtung Abtsgmünd, lässt die Grundstückseigentümerin ein Gebäude erstellen, das einen Lebensmittel- und einen Getränkemarkt unter einem Dach vereint. Dazu wurden der ehemalige Getränkemarkt wie auch der alte Edeka-Markt abgebrochen, außerdem alte Hallen des früheren Drahtwerkes Straubenmühle. Die geschredderten Baumaterialien dienten als Geländeauffüllung. Das neue Gebäude wird an Edeka vermietet. Der Betreiber wird Michael Miller sein, der bereits in der Hüttlinger Kocherstraße einen Edeka-Markt hat. Dieser soll weiter bestehen bleiben. Text/Foto: mam

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL