Fundamente für die neue Ölwegbrücke in Hüttlingen

+
An der Ölwegbrücke werden die Fundamente der Kopfbalken vorbereitet. Foto:

Nach dem Abriss der alten Brücke werden derzeit die Fundamente und die Armierung für die Kopfbalken gesetzt.

Infrastruktur Die Bauarbeiten am Neubau der Ölwegbrücke laufen planmäßig. Nach dem Abriss der alten Brücke werden derzeit die Fundamente und die Armierung für die Kopfbalken gesetzt. Dann wird geschalt und diese Kopfbalken werden betoniert. Bis Ende November sollen diese Arbeiten erledigt sein. Dann folgen die Unterbauten. Die Brücke wird breiter als die bisherige sein, soll aber weiterhin Fahrzeugen nur im Einbahnverkehr Platz bieten. Denn flussabwärts wird ein kombinierter Geh- und Radweg entstehen, auf der anderen Seite ein etwa 1,50 Meter breiter Gehweg, um Radfahrern und Fußgängern mehr Sicherheit zu bieten. Text/Foto: je

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL

Kommentare