„Hofwiese VI“ entsteht in Pommertsweiler

  • Weitere
    schließen
+
Spatenstich zum neuen Baugebiet Hofwiese VI mit Ortschafts- und Gemeinderäten, 2. v.r. Bürgermeister Armin Kiemel, 5.v.re. Ortsvorsteher Egon Ocker.

109 Euro beträgt der Quadratmeterpreis im neuen Baugebiet. Im Frühjahr könnte Baubeginn sein.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Lange Verhandlungen waren nötig, am Montag konnte dann doch der erste Spatenstich für das Baugebiet „Hofwiese VI, 1. Änderung“ erfolgen. 15 Bauplätze werden hier möglichst zeitnah erschlossen, denn die Interessenten stehen Schlange, wie Bürgermeister Armin Kiemel sagte.

Dieses Projekt sei wichtig für Pommertsweiler, aber auch für den Gesamtort. Bereits seit 1999 bestehe der Bebauungsplan, doch die Eigentümer der letzten nötigen Grundstücke hatten sich einer Einigung bis vor Kurzem verweigert. Doch dann habe sich doch eine „sehr gute Lösung“ ergeben, ergänzte der Bürgermeister.

1,66 Hektar könnten jetzt zum Grundstückspreis von 109 Euro je Quadratmeter zur Verfügung gestellt werden. Ortsvorsteher Egon Ocker ergänzte, dass acht der zukünftigen Eigentümer aus dem Teilort selbst seien und überwiegend junge Familien dort bauen würden, was auch für das Fortbestehen der Grundschule und des Kindergartens wichtig sei.

Ebert erschließt

Die Erschließung werde durch die ortsansässige Firma Ebert vorangetrieben, so dass im kommenden Frühjahr die ersten Hausbauten angegangen werden könnten. Es gelte, weitere mögliche Baugebiete zu finden. je

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL