Mehr Bauplätze

  • Weitere
    schließen

Baugebiet "Ziegeläcker" wird vorerst um neun Plätze erweitert.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Der Gemeinderat Abtsgmünd hat am Donnerstagabend einstimmig beschlossen, im Teilort Hohenstadt den Bebauungsplan "Ziegeläcker III" aufzustellen. Selbst wenn vorerst nur neun der insgesamt 23 möglichen Bauplätze erschlossen werden können, weil die Gemeinde mit einem großen Grundstückseigentümer keine Einigung hat erzielen können.

Einstimmiger Beschluss

So werden erst einmal 1,8 Hektar am südöstlichen Ortsrand Abtsgmünd-Hohenstadts erschlossen, angrenzend ans bestehende Wohngebiet. Auch östlich der Heerstraße (Richtung Börrat) soll dann eine Häuserzeile stehen.

Durch einstimmigen Gemeinderatsbeschluss sicherte sich die Gemeinde das Vorkaufsrecht für die übrigen 14 Bauplätze.

"Um privaten Grundstücksspekulationen vorzubeugen und zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung", so die Begründung zur Entscheidung.

Zurück zur Übersicht: Hohenstadt

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL