Hospizhelfer gesucht

  • Weitere
    schließen

Im Oktober startet neuer Qualifizierungskurs. Trauercafé öffnet.

Abtsgmünd. Der Hospizdienst der Sozialstation Abtsgmünd startet im Oktober 2020 mit einem neuen Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Hospizhelfer. Gesucht werden Interessierte aus dem gesamten Einzugsgebiet des Hospizdienstes: Abtsgmünd, Neuler, Hüttlingen, Fachsenfeld, Dewangen, Laubach, Leinzell, Iggingen, Heuchlingen, Adelmannsfelden, Hohenstadt oder anliegenden Gemeinden. Ein Informationsabend findet am Donnerstag, 17. September, um 18 Uhr in Abtsgmünd, Hallgarten 11, in den Räumen der Sozialstation statt. Die Einsatzleiterin des Hospizdienstes, Helga Weller, freut sich über Anrufe unter Telefon (07366) 96330.

Trauercafé öffnet wieder: Das Trauercafé "Lichtblicke" des Hospizdienstes der Sozialstation Abtsgmünd öffnet wieder einmal im Monat von 14 bis 15.30 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen treffen sich Menschen, die einen nahen Angehörigen verloren haben. Aufgrund der Hygienevorschriften wird um Anmeldung gebeten unter Tel. (07366) 96330. Danach wird ein Termin festgelegt.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL