Arbeitsmaschine brennt auf Feld in Hüttlingen aus

+
Feuerwehr

Technischer Defekt war vermutlich die Ursache für den Brand.

Hüttlingen. Rund 7000 Euro Sachschaden sind bei einem Brand eines Radladers in Hüttlingen entstanden. Nachdem er einen merkwürdigen Geruch wahrnahm, stieg ein 83-Jähriger am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr von seiner Arbeitsmaschine ab, mit der er auf einem Feld an der Ebnater Straße tätig war. Unmittelbar danach stellte der Mann Rauch fest, der sich rasch zu einem Brand entwickelte, bei dem die Maschine vollständig ausbrannte. Wie die Polizei vermutet, ist ein technischer Defekt die Brandursache. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Hüttlingen, die mit 16 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht.

Zurück zur Übersicht: Hüttlingen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare