DRK: Damian Wörner folgt auf Dieter Volckart

+
Bei den Ehrungen (von rechts): Christian Längerer, Jasmin Thienelt, Günter Ensle, Fabian Eberling, Kevin Dolder, Damian Wörner, Emily Kajcec, Dieter Volckart, Achim Wagner, Amy Gelhaar und Philipp Schappacher.

Der Hüttlinger Ortsverein ehrt bei der Jahreshauptversammlung mehrere langjährige Mitglieder.

Hüttlingen. Klein aber sehr fein sei die Hüttlinger DRK-Bereitschaft, sagte Bürgermeister Günter Ensle bei deren Jahreshauptversammlung im Sulzdorfer Gasthaus St. Josef. Bei dieser Veranstaltung wurde auch der langjährige Ortsvereinsvorsitzende Dieter Volckart verabschiedet. Damian Wörner tritt seine Nachfolge an.

Das abgelaufene Geschäftsjahr war coronabedingt von weniger Veranstaltungen geprägt als sonst. Dennoch konnten die 13 Helfer nach Angaben von Bereitschaftsleiter Achim Wagner und Schriftführerin Andrea Kunze im vergangenen Jahr drei Blutspendetermine mit zusammen immerhin 562 Konserven veranstalten, beteiligte man sich am Volkstrauertag, sowie an drei Faschingsumzügen, half benachbarten Bereitschaften, zeichnete Blutspender aus, veranstaltete mehrere Erste-Hilfe-Kurse und Defi-Schulungen, war beim Blaulichtgottesdienst und bei der Floriansmesse und bei der Schauübung der Freiwilligen Feuerwehr anwesend, wofür sich deren Kommandant Franz Jörg bedankte. Jugendleiter Kevin Dolder berichtete von über 20 Jugendlichen, welche sich bei Blutspendeterminen und Ausbildungen beteiligen. Schatzmeisterein Anna Liesch berichtete von einem sehr sparsamem Jahr, von einem Spendenstand von 1379 Euro, von Ausgaben in Höhe von 3100, und Einnahmen in Höhe von 4800 Euro. Der Abschluss entsprach etwa dem der Vorjahre. Bürgermeister Günter Ensle bedankte sich für das große ehrenamtliche Engagement. Die Gemeinde habe sich gern an der Lösung für die Unterbringung des Fahrzeuges im Parkhaus „Forum“ beteiligt.

Wahlen: Die von Philipp Schappacher vom DRK-Kreisverband durchgeführten Wahlen ergaben, dass Damian Wörner als Vorsitzender auf Dieter Volckart folgt, Bereitschaftsleiter bleibt Achim Wagner, Michael Hönle löste Kevin Dolder ab, Schatzmeisterin Anna Liesch und Schriftführerin Andrea Kunze wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso die beiden Revisoren Jasmin Thienelt und Fritz Krafft.

Gerätewart Christian Längerer und Jugendleiter Kevin Dolder einstimmig bestätigt.

Ehrungen für das Jahr 2020: Kevin Dolder für 25 Jahre, Jasmin Thienelt und Fabian Eberling für fünf Jahre.

Ehrungen für das Jahr 2021: Christian Längerer für fünf Jahre und Dieter Volckart für 25 Jahre.

Jugend-Rotkreuz-Ehrungen: jeweils für fünf Jahre Amy Gelhaar, Emily Kanjcec und Rebecca Kranjcec.

Zurück zur Übersicht: Hüttlingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare