Fußgänger von Auto erfasst: 77-Jähriger schwer verletzt

+
Symbolbild

Eine Autofahrerin übersieht einen Fußgänger. Der 77-Jährige wird ins Krankenhaus gebracht.

Hüttlingen. Nachträglich ist ein Verkehrsunfall angezeigt worden, bei dem ein Fußgänger am vergangenen Mittwoch schwer verletzt wurde. Das teilt die Polizei mit. Mit ihrem VW Tiguan bog eine 56-Jährige gegen 18.30 Uhr von der Wasseralfinger Straße nach links in die Haldenstraße ein. Hierbei übersah sie den 77 Jahre alten Fußgänger und erfasste diesen mit ihrem Fahrzeug. Der 77-Jährige wurde stationär im Krankenhaus aufgenommem.

Zurück zur Übersicht: Hüttlingen

Mehr zum Thema

Kommentare