Unfallverursacher geflüchtet - Zeugen gesucht

+
Polizei Symbolbild

Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Hüttlingen. Am Dienstag um 6.50 Uhr fuhr ein bislang unbekannter PKW-Fahrer auf der B19 von Abtsgmünd in Richtung Niederalfingen. Auf Höhe Waiblingen scherte dieser trotz Gegenverkehr zum Überholen eines Lkws aus. Ein entgegenkommender 38-jähriger Autofahrer musste darauf eine Gefahrenbremsung durchführen und in den Grünstreifen ausweichen, um eine Frontalkollision zu verhindern. Ein ihm nachfolgender Autofahrer führte ebenfalls eine Gefahrenbremsung aus, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass er auf das vorausfahrende Auto auffuhr. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Zeugen des Unfalls bzw. Verkehrsteilnehmer die ebenfalls gefährdet wurden, werden gebeten sich beim Polizeirevier Aalen unter der Rufnummer (07361) 5240 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Hüttlingen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare