Landfrauen feiern mit Gertrud Zuck den 100. Geburtstag

+
Bei Gertrud Zuck (Mitte) zum 100. Geburtstag: Teresa Uhl, (li.) und Anita Kühnle von den Landfrauen_Laubach-Leinroden

Hauptversammlung der Landfrauen Leinroden. Besuch anlässlich eines 100. Geburtstages.

Laubach-Leinroden. Ein Hauch von Wehmut lag über der Jahreshauptversammlung der Landfrauen Laubach-Leinroden. Die regelmäßigen Treffen wurden sehr erschwert, wie das Vorstandsteam Teresa Uhl und Gabriele Regele feststellen mussten. Lediglich drei Programmpunkte konnten abgehalten werden.

Erfreulich ist die gemischte Altersstruktur der kleinen aber feinen Ortsgruppe Laubach-Leinroden. Es sind alle Altersgruppen vertreten. Der jüngste Spross im Alter von sechs Monaten ist immer mit dabei. Die älteste der Landfrauengruppe, Gertrud Zuck, konnte erst kürzlich ihren 100. Geburtstag feiern. Eine kleine Abordnung besuchte die Jubilarin an ihrem Ehrentag und berichteten der Versammlung darüber. Gertrud Zuck ist eine sehr lebensfrohe Landfrau, die nur wenige Hilfen benötigt, um die täglichen Herausforderungen zu meistern. Mit ihren 100 Lenzen ist sie immer noch sehr agil und sehr am Weltgeschehen interessiert.

Das Vorstandsteam legt viel Wert auf die Zusammengehörigkeit. Das Programm wird stets sorgfältig ausgewählt um immer alle Altersgruppen anzusprechen und mitzunehmen. Das kommende Jahr wird von Jubiläen geprägt sein. Die Kreislandfrauen feiern ihr 75-jähriges Jubiläum und die Landfrauen Laubach-Leinroden werden das 50-jährige Bestehen begehen.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL

Kommentare