Polizeibericht

Polizei hatte richtigen Riecher

  • Weitere
    schließen

Gaildorf. Offenbar den richtigen Riecher hatte die Gaildorfer Polizei am Dienstag. Gegen 23 Uhr parkte ein 41-Jähriger sein Auto im Auweg. Eine hinter dem auto des Mannes fahrende Polizeistreife entschied sich, die Fahrzeuginsassen zu kontrollieren.

Gaildorf. Offenbar den richtigen Riecher hatte die Gaildorfer Polizei am Dienstag. Gegen 23 Uhr parkte ein 41-Jähriger sein Auto im Auweg. Eine hinter dem auto des Mannes fahrende Polizeistreife entschied sich, die Fahrzeuginsassen zu kontrollieren. Wie sich herausstellte, hatten die Beamten dabei einen guten Riecher. Der 41-jährige Fahrer war nicht im Besitz eines hatte keinen Führerschein, stand aber nach einem ersten Drogenvortest unter Betäubungsmitteleinfluss. Auf dem Beifahrersitz saß der 48-jährige Fahrzeughalter, welcher ebenfalls nicht im Besitz eines Führerscheins ist, jedoch einen Atemalkoholwert von über 3 Promille aufwies. Der Fahrzeugschlüssel wurde beschlagnahmt. Der 41-Jährige wurde für eine Blutentnahme in die Klinik gebracht. Die beiden Männern wurden angezeigt.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL