SJG-Schüler laufen für Kinderhospiz

+
2900 Euro erzielte der Spendenlauf des SJG. Foto: privat

2900 Euro gehen an den Malteser Kinderhospizdienst Aalen.

Abtsgmünd. Am Ende des vergangenen Schuljahres organisierten fünf Schüler der damaligen J1 des St. Jakobus Gymnasiums Abtsgmünd im Rahmen eines sozialen Projekts im Religionsunterricht einen Spendenlauf der Schule zugunsten des Malteser Kinderhospizdienst Aalen.

Durch die Sponsoren der Schüler konnten insgesamt 2900 Euro erlaufen werden, die nun zu an die Malteser Kinderdienste überreicht wurden. Der Malteser Kinderhospizdienst ist eine Abteilung der Malteser, die sich um Kinder und Jugendliche kümmert, die selbst schwer krank sind oder deren Eltern sich im Sterbeprozess befinden. Sie kümmern sich um die Betroffenen sowohl während des Sterbeprozesses als auch darüber hinaus. Nur durch Spenden ist diese bedeutsame Arbeit der Malteser möglich.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Kommentare