Sternsinger bekommen 6062,84 Euro

  • Weitere
    schließen

Obwohl die Kinder und Jugendlichen dieses Jahr nicht von Haus zu Haus ziehen, gehen zahlreiche Spenden ein.

Abtsgmünd-Pommertsweiler/Adelmannsfelden. Die Sternsinger konnten dieses Jahr den Segen nicht persönlich in die Häuser bringen und Spenden sammeln für Kinder in Not. Unter dem Leitspruch der Sternsinger "Unser Stern strahlt heller den je" gab es jedoch in den Kirchen der Gemeinde die Möglichkeit, für Hilfseinrichtungen zu Spenden. Dabei konnten bereit gelegte Segensstreifen mitgenommen werden. Bei dieser Aktion kam der Betrag von 6062,84 Euro zusammen. Die Spenden gehen an Projekte des Kindermissionswerk in der Ukraine, Brot für die Welt, an eine Hilfseinrichtung für verwaiste Kinder in Kasachstan sowie an eine Schule für Kinder mit Behinderungen in Mandya/Indien. Stellvertretend für alle Kinder, die wieder gerne an der Aktion mit gemacht hätten, besuchte dieses Jahr eine kleine Gruppe den Gottesdienst am 6. Januar in Pommertsweiler.

Die Sternsinger, Pfarrer Jürgen Kreutzer und Pater Johny sowie der Kirchengemeinderat Pommertsweiler/Adelmannsfelden möchten sich bei allen Spendern recht herzlich bedanken.

Zurück zur Übersicht: Kochertal

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL