Urkundenregen beim Stadtradeln-Abschluss in Hüttlingen

+
Stadtradeln in Hüttlingen - die ausgezeichneten Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Verkehr Fröhliche Gesichter und viele Urkunden gab es im Hüttlinger Forum: Bürgermeister Günter Ensle begrüßte eine stattliche Zahl der 186 Menschen, die beim Stadtradeln teilgenommen hatten. Er dankte allen. Denn sie hätten dazu beigetragen, dass sich Hüttlingen als Newcomer im Stadtradeln im Vergleich zu den anderen Kommunen im Ostalbkreis hervorragend geschlagen habe.

Zusammen wurden vom 7. bis 27. Juni radelnd stolze 50 349 Kilometer gesammelt und fast 7,5 Tonnen CO2 eingespart. Für alle Teams gab es Urkunden, zudem wurden GHV-Gutscheine verlost. Bürgermeister Ensle machte auf die Online-Bürgerbefragung zum Radverkehrskonzept aufmerksam. Er rief zur Teilnahme bis 30. September auf. Der Link zur Befragung ist auf der Homepage www.huettlingen.de unter Aktuelles zu finden. Die Gemeinde wolle langfristig ein dichtes Netz für unterschiedliche Nutzergruppen schaffen. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Kochertal

WEITERE ARTIKEL

Kommentare