In der Breitestraße zieht Ruhe ein

+
Ain der Alfdorfer Ortsmitte hat sich einiges getan. Jetzt geht die Umleitung wieder über die Schützenstraße. Somit werden Wohnstraßen etwas entlastet.
  • schließen

Der Baufortschritt bezüglich der Sanierung der Alfdorfer Ortsdurchfahrt ermöglicht eine Teilfreigabe der Strecke.

Alfdorf

Der Stein ist nicht zu überhören, der Bürgermeister Ronald Krötz vom Herzen fällt. Denn zumindest ein Teil der Alfdorfer Anlieger haben es nun wieder ruhiger und er damit letztlich auch. Dank des zügigen Baufortschritts in Sachen Sanierung der Ortsdurchfahrt ist wieder ein großer Schritt getan. Was bedeutet, dass die Schützenstraße wieder befahrbar, und die Umleitung über die Breitestraße aufgehoben ist.

Die Umleitung konnte planmäßig verkürzt werden. Der innerörtliche Verkehr auf der Ortsdurchfahrt erfolgt nun über die Schützenstraße, Döllenstraße und Leineckstraße. Bürgermeister Krötz bedankt sich für die Geduld all seiner Einwohnerinnen und Einwohner, aller Verkehrsteilnehmer und der Gewerbetreibenden. „Ich freue mich, dass die Sanierungsmaßnahmen der Ortsdurchfahrt gut voranschreiten“, stellt er fest.

Und verweist erneut darauf, dass der überörtliche Verkehr nach wie vor die Umleitungsstrecke über Lorch und Mutlangen nehmen muss. Schwerlastverkehr habe im Baugebiet auf der Umleitungsstrecke nichts verloren und sei – bis auf wenige Ausnahmen für ansässige Unternehmen – nicht erlaubt. Weiterhin werden Polizeikontrollen gemacht werden, warnt Krötz.

Im nächsten Bauabschnitt geht es um die Sanierung des Bereiches hinter der Einmündung zur Schützenstraße bis zum fertiggestellten Straßenabschnitt in Richtung Pfahlbronn. „Das wird sich bis zum Frühjahr 2022 hinziehen“, erklärt der Bürgermeter. Sprich, die Anlieger der Döllen-, Schützen- und Leineckstraße müssen bis dahin weiterhin mit vermehrtem Verkehrsaufkommen rechnen. „Eine andere innerörtliche Umleitung ist leider nicht möglich“, bedauert der Bürgermeister.

Die Polizei wird weiterhin kontrollieren.“

Ronald Krötz,, Bürgermeister

Zurück zur Übersicht: Alfdorf

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare