Freie Fahrt auf der B 297 bei Lorch

+
Auf der B 297 von Lorch Richtung Unterkirneck fließt der Verkehr wieder.
  • schließen

Die B 297 zwischen Lorch und Unterkirneck ist wieder offen.

Schon ausprobiert? Die B 297 zwischen Lorch und Unterkirneck ist seit wieder offen - drei Tage früher als am Freitag, 18. November, den das Landratsamt als Termin genannt hatte, und dabei üblicherweise von einer vorsichtigen Schätzung ausgegangen sei, wie Pressesprecherin Susanne Dietterle sagt. Damit steht nach der fast drei Monate langen Vollsperrung wieder eine wichtige Verbindungen vom Rems- ins Filstal zur Verfügung, nachdem die Strecke von Weiler über den Furtlepass nach Degenfeld und Lauterstein weiter gesperrt bleibt. Zwei Hangrutschungen wurden auf der Strecke zwischen Lorch und dem ehemaligen Gasthaus Hohenlinde beseitigt, außerdem eine neue Entwässerung angelegt, neuer Straßenbelag aufgebracht und Leitplanken installiert. Weil außerdem eine Fußgängerampel bei der „Hohenlinde“, ein Gehweg und der barrierefreie Umbau der dortigen Bushaltestelle dazukamen, habe der ursprünglich vorgesehene Termin für die Fertigstellung, der 4. November, nicht eingehalten werden können. Diese Arbeiten seien nun etwas schneller gegangen.

Zurück zur Übersicht: Lorch

Kommentare