Wenn die Kürbisfratzen auf dem Goldwasen leuchten

+
Halloween Training Sportfreunde Lorch

Zu Halloween hatten sich die Trainer bei den Sportfreunden Lorch etwas Besonders ausgedacht.

Lorch. Endlich war es wieder so weit, die Bambinis konnten sich zu einem Halloween Training treffen. Batman, Hulk, Skelette, Vampire, Teufel, Gespenster und viele andere gruselig wirkende Kostümträger fanden sich im Nu auf dem Goldwasen ein.

Doch die Trainer waren vorbereitet und beschäftigten die Gestalten mit einem verrückten Labyrinth, in dem viele Hindernisse überwunden werden mussten. Dabei erschwerten einige verzauberte Trainer, die sich nur noch in Zeitlupe bewegen konnten, zusätzlich das Dribbeln. Sportskanonen waren gefragt: Unter anderem Superhelden gegen Gespenster oder Teufel gemeinsam mit Vampiren gegen Skelette traten die Bambinis im 4 gegen 4 in packenden Spielen gegeneinander an.

Beim Kürbisschnitzen konnten die Kinder ihre Kreativität voll entfalten und mit den Mamas und Papas richtige Kunstwerke anfertigen.

Die kamen dann auch zum Einsatz: bei Einbruch der Dunkelheit wurden die Kürbisse nämlich auf dem Spielfeld platziert und die Flutlichter wurden ausgeschaltet. Der Goldwasen war dann nun nur von Kerzenlicht erleuchtet, das aus Kürbisgesicherten flackerte. Und damit einen toller Halloween Abend bei den Sportfreunden beschloss und damit gleichzeitig auch die diesjährige Feldrunde der SV-Bambinis. Denn nach den Herbstferien geht es weiter mit dem Sport in der Halle.

Zurück zur Übersicht: Stadt Lorch

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare