Blick aufs Jubiläumsstadtfest

  • Weitere
    schließen
+
Traditionell gehört das Paliorennen zum Stadtfest-Auftakt am Freitag in Oberkochen.

Straßenfest: Das Gelände rund um den Eugen-Bolz-Platz erwartet von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, Tausende von Besuchern. Wie das 40. Oberkochener Stadtfest groß gefeiert wird.

Oberkochen. Wenn Dirigent Hans-Gerd Burr mit der Stadtkapelle am Freitag, 28. Juni, um 17.30 Uhr nach den Fassanstich durch Bürgermeister Peter Traub zum obligaten "Ein Prosit der Gemütlichkeit" ansetzt, ist dies der Auftakt für ein ganz besonderes Fest: Vier Jahrzehnte Stadtfest in Oberkochen, lange Zeit in der Innenstadt, seit einigen Jahren rund um den Eugen-Bolz-Platz beim Rathaus. Viele Gäste aus den Partnerstädten Dives-sur-mer, Montebelluna und aus dem ungarischen Mátészalka werden erwartet. Mit von der Partie sind wie immer die Rodstein-Böllerschützen, die für den akustischen Countdown sorgen werden.

Das 18. Palio-Rennen wird dann gleich im Anschluss an den Auftakt bei der Versöhnungskirche gestartet. Am Samstag, 29. Juni ab 10.30 Uhr ist Kinderfest im Carl-Zeiss-Stadion mit einem ökumenischen Gottesdienst und einer Spielwiese, die die Erzieherinnen der Kindergärten, Lehrerinnen und Lehrer sowie der Jugendtreff gestalten.

Eine feste Nummer im Stadtfestprogramm ist inzwischen der Biker-Treff mit Motorrad-Segnung und Korso geworden, der ab 11.30 Uhr in der Walter-Bauersfeld-Straße seine Aufstellung nimmt. An allen drei Tagen werden die Besucher wie gewohnt musikalisch-facettenreich unterhalten. Der Freitagabend gehört komplett der Stadtkapelle Oberkochen mit einem breiten Band von Unterhaltungsmusik, Oldies und Volksmusik. Für Samstagabend ist eine musikalische Show mit den "Partyböcken" angekündigt. Wie gewohnt werden auf der Showbühne auch Kindergruppen auftreten und Helena Gadek, "die Stimme von Oberkochen bei der Musikshow The Voice Kids", wird einen Solo-Auftritt haben.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Versöhnungskirche. Danach unterhalten die "Ostalbböhmischen" und die junge Oberkochener Band "The Quips", die neben Coversongs auch eigene Kompositionen spielen werden. Zum Ausklang des Jubiläum-Stadtfests gastieren die "Frankenräuber." 

Während des Stadtfests bietet die Stadt Oberkochen während der Nachtstunden einen Shuttle-Service für die Festbesucher zum Wohngebiet "Heide" sowie zur Brunnenhalde an. Abfahrt ist am Freitag und am Samstag zwischen 23 Uhr und ein Uhr halbstündlich jeweils an der Bushaltestelle Katzenbachstraße. Das Angebot ist kostenlos. Lothar Schell

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL