Dominik Barth näht Masken für den Bäcker

  • Weitere
    schließen
+
Dominik Barth (r.) überreicht Ulrich Dickenherr seine selbstgenähten Masken.

Was den 16-jährigen Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums zu einer gemeinnützigen Aktion inspiriert hat.

Oberkochen. "Das ist eine tolle Aktion, kreativ, engagiert und gemeinnützig", sagt der Schulleiter des Ernst-Abbe-Gymnasiums, Ulrich Wörner. Gemeint ist der Neuntklässler Dominik Barth, der beim Einkaufen in der Oberkochener Bäckerei Dickenherr erfahren hatte, wie dringend dort Masken fürs gesamte Team benötigt werden. Am selben Tag erhielt der fast Sechzehnjährige den Aufruf seiner Schule, dass auch hier dringend Atemmasken benötigt werden. Spontan wurde er aktiv, begann zuerst Masken zuzuschneiden und dann selbst zu nähen. Doppelten Dank und ganz viel Anerkennung gab's von Bäckermeister Ulrich Dickenherr und dem EAG-Team.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL