Ein bewegender Ehrungsabend

  • schließen

Im Mühlensaal wurde Ehrenbürger Bruno Balle für sechzig Jahre Treue zur CDU geehrt. Wie für bürgerliches Engagement geworben wurde.

Oberkochen. Der Vorsitzende des Oberkochener CDU-Stadtverbandes, Martin Balle, betonte in seiner Begrüßung, wie wichtig Parteimitglieder im politischen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozess seien. Ihnen böten sich wertvolle Möglichkeiten direkter Demokratie in Zeiten, da sich Politikverdrossenheit breit mache und extremen Rändern entgegengewirkt werden müsse. „Alle Geehrten haben eine wertvolle Arbeit geleistet“, erklärte Martin Balle und dies sei ein nicht zu unterschätzender Beitrag fürs Gemeinwesen der Gesellschaft.

Unter dem Motto „Ein Jubilar reiht sich ein“ wurden die Gäste im Mühlensaal in die 75-jährige Geschichte der CDU entführt. Georg Brunnhuber, langjähriger DU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises, dankte allen Mitstreitern, die ihm Rückhalt gegeben hätten als seinerzeit jungem Abgeordneten in Berlin. Im Mittelpunkt des Ehrungsabends stand die Auszeichnung von Bruno Balle für dessen sechzigjährige Mitgliedschaft. Dabei betonte „BB“, dass es ihm ein Herzensanliegen gewesen sei, sich in allen von ihm ausgeübten Funktionen und Aufgaben für das Gemeinwohl einzusetzen. Zudem mahnte er, dass der Gemeinsinn nicht verloren gehen dürfe und mit allem Einsatz dafür gerungen werden müsse, Politikverdrossenheit und allen antidemokratischen Entwicklungen bürgerschaftliches Engagement entgegenzusetzen. Am Ende des bewegten Abends nahm die Veranstaltung noch einmal Fahrt auf, als MdB Ronja Kemmer eine Video-Botschaft sandte und namens des CDU-Präsidiums für die Treue zur CDU dankte. Musikalisch umrahmt wurde der Ehrungsabend von Stadtrat Paul Hug.

Ehrungen auf einen Blick Für 20 Jahre geehrt: Walter Georg Hausmann, Stefan Mack, Dr. Susanne Nusser, Michael Rassel, Jörg Schulle und Michael Sievers. 25 Jahre: Georg Fischer, Josef Gutknecht, Reinhold Vogel, Harald Wollner, Ute Ziemons

30 Jahre: Martin Balle, Matthias Balle, Ingeborg Brunnhuber, Klaus-Jürgen Dietzsch, Baldur Esslinger, Barbara Fischer, Blandina Gentner, Katharina Glatting, Dieter Grupp, Rosemarie Grupp, Thomas Haas, Gerda Lorenz, Dr. Albert Möhrle, Annemarie Möhrle, Paul Oppold, Edeltraud Weller, Regina Widmann

40 Jahre: Karl Balle und PeterKoblank.

45 Jahre: Martin Bopp, WolfgangGlemser, Siegfried Jaumann, KarlMangold

60 Jahre: Bruno Balle

Zurück zur Übersicht: Oberkochen