Fassade eines Neubaus in der Rudolf-Eber-Straße fängt zweimal Feuer

+
Symbolbild

Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Oberkochen. Aus noch unbekannten Gründen fängt am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr die Außenfassade eines Neubaus in der Rudolf-Eber-Straße Feuer. Wie die Polizei berichtet, brach noch während der Löscharbeiten der Feuerwehr ein zweiter Brand an der Holzfassade aus. Dieser entstand unabhängig vom ersten Brand. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 15.000 Euro. Die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache wurden von der Polizei aufgenommen. Derzeit wird geprüft, ob Handwerkerarbeiten am Vortag ursächlich für die Brandentstehung waren.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

Kommentare