Film am Gedenktag

+
Am EAG wurde Schindlers Liste gezeigt und besprochen.
  • schließen

Der Film „Schindlers Liste“ war Thema am Ernst-Abbe-Gymnasium.

Oberkochen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich beeindruckt von der Entwicklung des Fabrikanten Oskar Schindler.

Während der lebhaften und inhaltsreichen Diskussion zeigte sich anschließend, wie sehr sich auch heute noch – 28 Jahre nach der Erstaufführung – die einzelnen Szenen in den Schülerköpfen verfestigen und wie wichtig es ist, den Holocaust zu thematisieren, um der finalen Botschaft des Films gerecht zu werden: Erinnerung an die Opfer und Mahnung vor erneuten antisemitischen Umtrieben. In einem Schüleraufsatz hieß es: „Durch den Film wird uns die Verantwortung für den Krieg und die schlimme Zeit noch bewusster.“ Ein anderer Schüler schrieb: „Für mich hatte es definitiv einen Mehrwert, diesen Film zu sehen, da er Fragen aufgeworfen und mich zum Nachdenken gebracht hat. Weder das Schicksal der Juden noch die Schandtaten der Deutschen darf man vergessen.“

⋌Lothar Schell

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

Kommentare