Nach Unfall in Oberkochen: 90-Jährige stirbt im Krankenhaus

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Frau wurde von einem Auto angefahren.

Oberkochen. Eine 90-Jährige ist vergangenen Mittwoch bei einem Unfall in der Dreißentalstraße in Oberkochen angefahren und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 53-jähriger Mann gegen 11.30 Uhr mit seinem Fiat die Heidenheimer Straße und bog von dort nach rechts in die Dreißentalstraße ab. Kurz nach dem Abbiegevorgang erfasste das Fahrzeug frontal eine 90-jährige Fußgängerin, die die Straße überqueren wollte. Die Seniorin wurde durch den Aufprall auf die Straße geschleudert und schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Fiat-Fahrer brach kurz darauf an der Unfallstelle bewusstlos zusammen und musste mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht werden. 

Am Montag berichtet die Polizei, dass die Verletzungen der Frau so schwerwiegend waren, dass die Seniorin am frühen Samstagmorgen in einem Krankenhaus verstarb.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL