Geänderte Vorfahrt an B19-Rampe

  • Weitere
    schließen

Warum künftig Verkehrsteilnehmer vorfahrtsberechtigt sind, die auf der K 3292 von Unterkochen her kommen.

Oberkochen. Auf der B19-Rampe "Oberkochen-Nord" gibt es künftig eine Vorfahrtsänderung. Gründe sind die Häufung von Unfällen auf der Nordrampe der B19 und aktuelle Verkehrszahlen. Künftig werden dann die auf der K 3292 von Unterkochen kommenden Fahrzeuge bevorrechtigt sein, teilt die Oberkochener Stadtverwaltung mit.

Zudem wird eine "Lückenampel" auf der künftig bevorrechtigten K 3292 für die Fahrtrichtung von Unterkochen kommend installiert. Sie soll verhindern, dass Fahrzeuge auf der Rampe der B 19 von Aalen kommende zu lange warten müssen.

"Mit dieser Lösung kann die Vorfahrt so geändert werden, dass eine verkehrssichere, für den Verkehrsteilnehmer leichter verständlichere Verkehrsführung entsteht", teilt die Stadt Oberkochen weiter mit. Die Maßnahme soll nach Abschluss der Sanierungsarbeiten umgesetzt werden.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL