Kantate von Bach und zwei Solistinnen

+
Die Solistinnen Ann-Kathrin Benning und Magdalena Hug

Konzert mit Streichern in der Klosterkirche in Königsbronn am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr.

Königsbronn. In der Klosterkirche Königsbronn konzertieren im Rahmen des Königsbronner Musiksommers die Streicher der Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn mit den Solistinnen Ann-Kathrin Benning und Magdalena Hug – Sopran. Der Kantatengottesdienst in der Klosterkirche beginnt am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr. 

Im Mittelpunkt dieses Kantatengottesdienstes, der den Abschluss des Königsbronner Musiksommers 2022 bildet, steht die Kantate „Tilge, Höchster, meine Sünden“ BWV 1083 von Johann Sebastian Bach.

Im Alter fertigt Bach eine „Coverfassung“ eines der berühmtesten kirchenmusikalischen Werke seiner Zeit an, des „Stabat mater“ von Pergolesi. Es entstehe, so die Pressemitteilung, eine ideale musikalische Ökumene.Die Liturgie übernimmt Pfarrer Frank Bendler.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Kommentare