Königsbronn: Fahrradfahrerin nach Unfall verstorben

+
Symbolfoto

Bereits vor zwei Wochen zog sich die 80-Jährige bei einem Unfall schwere Verletzungen zu, denen sie nun erlag.

Königsbronn. Eine 80-jährige Radfahrerin, die sich bei einem Unfall vor knapp zwei Wochen schwer verletzte, ist nun ihren Verletzungen erlegen, so die Polizei. Die Frau fuhr am 5. August kurz nach 9 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Eisenbahnstraße. Mit dem Vorderrad geriet sie gegen die Bordsteinkante und stürzte von ihrem Fahrrad. Bei dem Unfall erlitt die Seniorin schwere Kopfverletzungen. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um die Frau. Sie kam in ein Krankenhaus.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare