Mehr Mitglieder und finanziell ein guter Stand

Die agile Sektion Oberkochen feiert im Herbst ihr 140-jähriges Bestehen.

Oberkochen. Die hiesige Sektion des Deutschen Alpenvereins hat – nach den Coronobeschränkungen nun endlich wieder in Präsenz – im Mühlensaal ihre ordentliche Mitgliederversammlung abgehalten. Die Vorstandschaft legte Rechenschaft für die Arbeit im Jahr 2021 ab und stellte das Programm für 2022 vor.

Erfreulich: Der Verein hat steigende Mitgliederzahlen, teilte der Vorsitzende Dr. Kai Weidlich mit und blickte unter anderem mit einer Internetpräsentationen auf das Sommer- und Herbstfest, Wanderungen und den Arbeitseinsatz auf der Rastkogelhütte im Zillertal zurück. Dort war unter anderem der Bereich der Betten komplett neugestaltet worden. Der stellvertretende Vorsitzende Dr. Thomas Schulze zeigte weitere Vorhaben auf. Alle Gruppen zusammengerechnet waren es 77 Veranstaltungen, die Radfahrer etwa schafften bei neun Touren 807 Kilometer und 14055 Höhenmeter.

Äußerst detailliert und präzise erläutere Schatzmeister Oliver Lembke die positive finanzielle Situation. Obwohl wegen Corona die Übernachtungszahlen geringer waren, trage die Hütte sich nun selbst und die Sektion sei „tendenziell auf dem Weg nach oben“. Natürlich fielen einige Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an, auch ein Spielplatz solle gebaut werden. Kassenprüfer Frank Walter lobte das Engagement und die hervorragende Arbeit der Vorstandschaft. 

Thomas Büchle und Rafael Brenner kümmern sich künftig um die Rastkogelhütte, Frank Walter und Rüdiger Schwarz sind für weitere drei Jahre Kassenprüfer. Für die beiden Vorsitzenden konnten keine Nachfolger gefunden werden, so dass sie ein weiteres Jahr kommissarisch ihre Posten behalten.

Das aktuelle Jahresprogramm lädt neben den Vorhaben der einzelnen Gruppen zu traditionellen Veranstaltungen wie Sommer- und Herbstfest, Nusszwick und mehr ein. Auch am Kinderferienprogramm beteiligt sich der Verein. Im Herbst will die Sektion ihr 140-jähriges Bestehen feiern.

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Mehr zum Thema