Mumien schweben durch die Bibliothek

+
Autorenlesung Bestseller-Autor Oliver Pötzsch serviert einen köstlich-launigen Abend mit seinem Buch „Das Mädchen und der Totengräber“
  • schließen

  Bestseller-Autor Oliver Pötzsch serviert einen köstlich-launigen Abend mit seinem Buch „Das Mädchen und der Totengräber“

Oberkochen

Proppenvolles Haus, Oliver Pötzsch zieht. Eigenmarke Spannung ist angesagt. Viel mehr als eine schlichte Lesung, auf seiner „Totengräber-Tour“ hat der „König des historischen Krimis“ herrliche Histörchen zwischen altägyptischem Mythos und Wiener Schmäh mitgebracht. An seiner Seite die Hauptfiguren – der Inspektor von Herzfeldt und der Totengräber Augustin Rothmayer. Auf dem Tisch steht ein Totenkopf, der Autor präsentiert sich in seiner literarischen Inszenierung auch als exquisiter Sänger mit bayerischem und wienerischem Anklang. Ja, in der Tat ein spannender, witziger und morbider Lese-Abend mit Reisesarg, Mumienpulver und Tatortkoffer.  Seine Totengräber-Saga spielt in Wien, Sherlock Holmes-Atmosphäre ist dem Autor auf den Leib geschrieben.

Kein Wunder, Pötzsch entstammt einer Scharfrichter-Dynastie. „Das ist die dunkle Seite meines Lebens“, sagt er. Experte für den Tod personalisiert er in seinen Büchern. Es geht um Pharaonen, um altägyptische Flüche. In einem Sarkophag wurde eine Mumie gefunden. Trauerfeier auf dem Wiener Zentralfriedhof. Ein Ort, der Pötzsch und seine Hauptfiguren in den Bann gezogen haben.

Es ist ein Vergnügen, dem Autor zuzuhören. Ein genauer Beobachter, er liebt das Detail und die sprachlichen Finessen, er transportiert Inhalte mit semantischem  Geschick und er macht nicht halt vor Mumifizierungstechniken und Mumien-Partys. Seine Empfehlung an die Besucher: Eine Führung bei Nacht durch den Wiener Zentralfriedhof.  Dort soll es in weiter Vergangenheit schon einmal Pläne für eine „Leichenrohrpost“ gegeben haben. Kurzum: Sehr empfehlenswert, ein Highlight für Krimi-Freunde, die sich für Historie erwärmen können. Keine Minute langweilig. Gemäß seiner Philosophie: „Geschichte schreibt die besten Geschichten.“

Autorenlesung Bestseller-Autor Oliver Pötzsch serviert einen köstlich-launigen Abend mit seinem Buch „Das Mädchen und der Totengräber“

Zurück zur Übersicht: Oberkochen

Kommentare